Teide Nationalpark: Vulkanlandschaft und der höchste Gipfel Teneriffas

Ein Ausflug in den Nationalpark Teide zählt ohne Frage zu den Highlights, die Teneriffa zu bieten hat. Es warten eine Vulkanlandschaft und geniale Aussichten auf dich. Egal ob mit der Seilbahn oder zu Fuß, es geht weit nach oben.

Beim letzten Kanaren-Trip (November 2021) habe ich es doch tatsächlich geschafft den höchsten Berg Spaniens zu besuchen. Eigentlich ist der höchste Punkt des Teide 3715 m. Für das letzte Stück auf den Gipfel benötigt man allerdings eine Sondergenehmigung. Diese sollte man spätestens 2 Monate vorher beantragen. Das hatte ich leider verpasst, da ich meine Reiseroute zeitlich etwas umplanen musste wegen dem Vulkanausbruch auf La Palma. Manchmal kann man auch noch eine Sondergenehmigung bekommen, wenn man über eine private Tour bucht. Über die Webseite von Volcano Teide experience war jedenfalls auch Wochen vorher nichts mehr zu bekommen.

 

Blick zum Teide
Blick zum Teide

 

Bergstation Teide – Blick auf die Vulkanlandschaft

Ja, ich war dann „nur“ auf knapp 3600 m, aber das war auch richtig toll! 🙂 Von der Bergstation der Seilbahn kann man schnell verschiedene Aussichtspunkte über Wanderwege erreichen, z.B. den Mirador de Pico Viejo oder den Mirador de La Fortaleza. Ich entschied mich für den Weg zum Aussichtspunkt Pico Viejo. Von der Bergstation (3555 m) läuft man ca. 15 Minuten durch die Vulkanlandschaft zu diesem Aussichtpunkt. Dort hat man einen Blick auf den Vulkankrater. Wenn keine Wolken da sind, kann man sogar die Nachbarinseln sehen. Egal ob mit oder ohne Wolken, es ist auf jeden Fall ein toller Ausblick und ein schönes Erlebnis.

 

Aussicht Teide - Vulkanlandschaft
Aussicht Teide – Vulkanlandschaft
Wanderweg zum Mirador Pico Viejo
Wanderweg zum Mirador Pico Viejo
Fantastische Aussichten
Fantastische Aussichten
Aussichtspunkt Pico Viejo
Aussichtspunkt Pico Viejo

 

Anfahrt zum Teide und Seilbahn

Für die letzten 1200 Höhenmeter kann man übrigens die Seilbahn benutzen. Auch hier lohnt sich vorher eine Reservierung, da sich dort sonst manchmal lange Schlangen bilden. Man kann hoch und runter buchen oder auch Tickets einzeln kaufen. Im Bereich der Bergstation darf man übrigens nur eine Stunde verweilen.

 

Bergstation Seilbahn
Bergstation Seilbahn
Blick von der Talstation
Blick von der Talstation

 

Die Parklätze an der Talstation der Seilbahn (2.356 m) sind begrenzt, daher lohnt es sich als Alternative einen Transfer zu buchen (z.B. über Volcano Teide experience). Eine andere Option sind die Busse der Titsa. Die Buslinie 342 verkehrt von der Costa Adeje über Los Cristianos nach El Portillo (Haltestelle an der Talstation der Seilbahn). Damals fuhr der Bus nur Freitag, Samstag und Sonntag, aktuell allerdings täglich (Stand Februar 2022). Die Abfahrt erfolgt 9.15 von der Costa Adeje. Die Ankunft an der Seilbahn ist ca. gegen 11 Uhr. Ich hatte einige Tage vorher nach Seilbahn-Tickets geschaut. Die nächsten waren erst ab 12 Uhr verfügbar. Die Rückfahrt ist 15.40 ab der Talstation der Seilbahn. Der Bus verkehrt auch zwischen den einzelnen Aussichtspunkten im Nationalpark. Von Puerto de la Cruz (über La Orotava) kann man die Linie 348 zum Teide benutzen.

➼ Website Titsa – Linie 342

Volcano Teide experience – Tickets Seilbahn, Ausflüge & Transfer

Sondergenehmigung Gipfel Teide – Zentrale für Online-Reservierungen

Wenn man hoch und runter oder nur abwärts wandern möchte (1200 m, Alternative zur Seilbahn), empfiehlt sich eher der Mietwagen oder ein privater Tourguide. Meine Geschwister waren 2017 tatsächlich sehr sportlich unterwegs und sind nach oben und auch wieder runter gelaufen. Allerdings hatten sie im Juni auch ein längeres Zeitfenster bis zur Dämmerung. Im Winter wird es früher dunkel, da könnte es zeitlich knapp werden.

Es gibt auch ein Hotel im Nationalpark. Es heißt Parador de Cañadas del Teide und befindet sich bei den Roques de Garcia. Allerdings sind die Preise gehoben und man sollte sehr früh reservieren.

 

Teide Nationalpark
Teide Nationalpark

 

Roques de Garcia mit Blick zum Teide

Im Teide Nationalpark gibt es viele weitere tolle Wanderwege und Aussichtspunkte. Ein beliebter “Mirador” befindet sich bei den Roques de Garcia. Hierbei handelt es sich um interessante Felsformationen mit fantastischem Blick auf den Teide. Auf einem der Fotos kannst du den Felsen Roque Cinchado (Steinerner Baum) mit dem Teide im Hintergrund sehen. Er gilt als Wahrzeichen der Insel. Auf jeden Fall ist das für mich einer der schönsten Fotospots auf Teneriffa. Der Aussichtspunkt befindet sich in ca. 2200 m Höhe und 5 Kilometer südlich des Teide-Gipfels. Die Roques de Garcia gehören zum Teide Nationalpark.

 

Roque Cinchado mit Teide
Roque Cinchado mit Teide
Teide
Teide
Aussichtspunkt Roques de Garcia
Aussichtspunkt Roques de Garcia
Aussichtspunkt Roques de Garcia
Aussichtspunkt Roques de Garcia

Meine Tour – Transfer von Los Cristianos

Ich hatte eine Woche vor dem Ausflug Tickets für die Seilbahn mit Transfer aus dem Süden über Volcano Teide experience gebucht. Der große Vorteil dieser Variante: Wir mussten an der Seilbahn nicht warten.

➼ Abfahrt ca. 8 Uhr ab Los Cristianos (oder Costa Adeje), zurück 15-16 Uhr

Auf der Rückfahrt machten wir noch einen Stopp an den Roques de Garcia und dann ging es über die Vulkanstraße zurück. Links und rechts von der Straße befinden sich „Vulkanfelder“. Einen kleinen Fotostopp gab es außerdem unterhalb vom Pico Viejo (Mirador de las Narices del Teide).

 

Pico Viejo - Mirador de las Narices del Teide
Pico Viejo – Mirador de las Narices del Teide
Mirador de las Narices del Teide
Mirador de las Narices del Teide

 

Die Straßen sind übrigens sehr gut ausgebaut und in ca. 1 bis 1,5 Std. ist man mit dem Auto oder Bus schon an der Seilbahn. So schnell habe ich noch nie einen Höhenunterschied von über 3000 m geschafft.

Fun Fact: Tatsächlich war ich nach meinem Ausflug zum Teide um 17 Uhr noch in Los Cristianos baden.

 

Tipps, Wetter und Kleidung für den Nationalpark Teide

Bei etwa 1400 m geht es durch die Wolken, z.B. bei Vilaflor. Dieser Ort ist übrigens auch ein schöner Ausgangspunkt für Wanderungen. Es kann daher durchaus sein, dass in den Bergen und an der Küste schlechtes Wetter ist. Wenn man die Wolkengrenze passiert hat, bekommt man dann reichlich Sonne. Also vergiss die Sonnencreme nicht. Oben auf dem Gipfel kann es kalt sein, muss aber nicht. Ich entschied mich für eine lange Hose, eine Sweatjacke plus dünne Regenjacke. Das war an diesem Tag tatsächlich absolut ausreichend. Diese Regenjacken sind übrigens jeder Zeit praktisch. Sie sind super leicht und platzsparend im Gepäck und auch gut gegen Wind. Die letzte hab ich mir auf den Azoren gekauft, es gibt sie aber auch in Deutschland.

Wenn keine Wolken da sind, kannst du vom Gipfel des Teide sogar die anderen Kanarischen Inseln sehen, z.B. Gran Canaria. Von den anderen Inseln (z.B. La Gomera und Gran Canaria) kann man den Teide übrigens auch gut erkennen. Aus dem Flugzeug habe ich den Gipfel ebenso schon gesichtet.

Im Dezember oder Januar kann es im Nationalpark Teide allerdings auch Schnee geben. Dann wird in der Regel der Wanderweg (Alternative zur Seilbahn) gesperrt. Bei starkem Wind kann es passieren, dass die Seilbahn nicht fährt. Daher ist es sinnvoll einen Tag vorher die Wetterlage noch mal auf der Seite von Volcano Teide experience zu prüfen. Ab 3000 m wird die Luft übrigens etwas dünner (weniger Sauerstoff) und das Laufen kann anstrengender sein. Wenn man die Variante mit der Seilbahn wählt und zu den Aussichtpunkten (z.B. Pico Viejo) läuft, geht es aber nur wenig hoch und runter auf dem Wanderweg.

 

Wanderweg Bergstation - Aussichtspunkt Pico Viejo
Wanderweg Bergstation – Aussichtspunkt Pico Viejo
Roques de Garcia mit Teide
Roques de Garcia mit Teide

 

Reiseführer und andere Posts zu Teneriffa

Auf der Insel Teneriffa gibt es noch so viel mehr zu erkunden. Hol dir Tipps im Reiseführer und in meinen anderen Beiträgen.

Reiseführer Teneriffa: Mit großem Faltplan *

Blogposts Teneriffa

➼ Alle Beiträge Kanaren

Eine weitere tolle Vulkanlandschaft kannst du übrigens auf der kanarischen Insel Lanzarote entdecken. Passende Unterkünfte in jeder Preisklasse findest du bei Booking.com *.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzerklärung

zu. *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.