Über mich

Hallo, schön dass Du hier bist. Bestimmt reist Du auch gerne durch die Welt? Sind meine Tipps hilfreich? Gefallen Dir meine Fotos? Ich freue mich über Deine Anregungen und Kommentare.

 

Wer schreibt hier eigentlich

Ich bin Manuela und Ende 30. Reisen fand ich schon immer toll. In den letzten 9 Jahren verbrachte ich fast jeden Urlaubstag im Ausland. Ich liebe es fremde Länder zu bereisen. Am Meer bin ich glücklich. Ich entdecke gerne immer wieder neue und schöne Strände. Auf vielen Inseln kann man prima wandern und die Natur erleben. Außerdem bin ich ein großer Fan von Frankreich, Italien, Portugal und Spanien. Hier gibt es ebenfalls tolle Städte zu entdecken. Ich beschäftige mich gerne mit der Kultur, Natur und Sprache meines Reiselandes.

Irgendwann hatte ich den Wunsch mal länger zu reisen. Diesen Traum habe ich mir erfüllt… Im Winter 2015/16 flog ich nach Mauritius, Réunion  und Costa Rica. Das war eine sehr tolle Erfahrung. Ich habe sehr viel gesehen und nette Menschen unterwegs kennengelernt. Zurück in Deutschland nutzte ich meine Zeit für eine Weiterbildung im Online-Marketing und Webdesign.

Vor einem Jahr war ich am anderen Ende der Welt. In Neukaledonien habe ich ein kleines Paradies gefunden. Aber auch Thailand und Neuseeland haben mich sehr beeindruckt. Im November 2018 bin ich dann tatsächlich nochmal nach Mauritius und Réunion geflogen. 🙂 Auf dem Rückweg habe ich die traumhaften Strände von Praslin (Seychellen) getestet. Es ist schön sich Träume zu erfüllen, wenn man die Möglichkeiten dazu hat.

Mein Lieblingsspruch ist übrigens: Wer viel arbeitet, darf auch viel reisen.

Einige Leute sagen immer, mache ich später. Aber wer weiß, ob ich mit 50 oder älter überhaupt noch so weit reisen kann? Vor 4,5 Jahren, als ich zu meiner Europareise aufbrach, hatte ich solche Rückenprobleme. Langstreckenflüge waren einfach undenkbar. Nach 2 Monaten Reisen & Erholung waren die übrigens auskuriert. Darüber bin ich sehr dankbar.

Ich bin gerne in der Natur und gehe Skaten oder Radfahren. Und ich fahre voll auf Zumba ab. Wenn ich lange verreise, brauche ich auch Gymnastik und Sport. Mein Netbook ist vollgepackt mit Entertainment und so wurde schon das eine oder andere Apartment kurzfristig zum Zumba-Studio umfunktioniert.

 

Was ich durch das Reisen über mich gelernt habe

Ich liebe es neue Länder zu entdecken, aber ich freue mich auch immer nach Hause zu kommen. Ich habe über mich herausgefunden, dass ich eigentlich der 3 Wochen Reise-Typ bin. 🙂 Ok ein bisschen länger darf es auch sein, aber ich möchte nicht mehr für ein Jahr oder so um die Welt tingeln.

Vor einigen Jahren hatte ich die Idee für ein Jahr nach Frankreich zu gehen. Das habe ich dann doch nicht getan am Stück. Aber ich war in den letzten Jahren so oft in Frankreich. Wenn man das alles zusammenzählt, sind es sicher einige Monate. Daher findest Du auf meinen Blog jede Menge Berichte darüber.

Meine neusten Erkenntnisse: Manchmal muss man gar nicht so weit fahren. Auch in Deutschland kann man einen erholsamen Urlaub verbringen. Zu Ostern war ich z.B. mit meinen Geschwistern im Harz wandern. Richtig toll ist es dort. Außerdem möchte ich endlich mal wieder an die Ostsee fahren. Da war ich seit 20 Jahren nicht mehr. Und wer hätte das gedacht, zu Hause ist es genauso schön. 🙂 In Leipzig und Umgebung kann man so viel unternehmen. Kennst Du schon meinen Artikel zu Skater-Strecken (auch für Radfahrer geeignet) rund um Leipzig? Du darfst gespannt sein, ob ich in Zukunft mehr über Deutschland, Europa- oder Fernreisen schreiben werde. 🙂 Demnächst gibt es Posts zu meinem Zypern-Abenteuer.

 

Wie ich mir so viele Reisen leisten kann

Wenn Du Dich das gefragt hast, dann verrate ich Dir ein paar Tipps aus meinem Leben. Ich setze einfach Prioritäten! Reisen ist mein liebstes Hobby und dafür spare ich. Ich wohne in der Stadt und brauche daher kein eigenes Auto. Je nachdem wie hoch mein Einkommen ist, kann ich meinen Lebensstil anpassen. Das klappt so gut, da ich jahrelang als Studentin wenig Kohle hatte. Ich war Überlebenskünstler. 🙂 Aber ich hatte immer ausreichend zu Essen und bin mehr ausgegangen als heute.

Mehr Tipps zum Sparen findest Du hier.

Wenn ich mal nicht soviel Geld habe, verreise ich in günstige Reiseländer wie z.B. Kroatien, Griechenland, PortugalSpanien oder Italien. Außerdem schaffe ich es im Urlaub mit einem geringen Budget auszukommen, denn ich muss z.B. nicht jeden Tag Essen gehen. Ausflüge dagegen sind wichtig. Ich möchte ja was Erleben.

Wenn ich dann wieder fleißig gespart habe, gönne ich mir gerne mal ein besonderes Reiseziel.

 

Einige meiner Posts haben Fernweh-Gefahr. Aber ich finde jeder Mensch braucht Dinge von denen er träumen kann. Manchmal werden die Träume dann Wirklichkeit. Hab ich selber erlebt. 🙂

 

Viel Spaß beim Schmökern auf meinem Blog.

Liebe Grüße

Manuela

 

In meinen Empfehlungen sind Affiliate-Links zu Produkten und Dienstleistungen enthalten, die ich selber nutze und mit denen ich sehr zufrieden bin. Die Affiliate-Textlinks werden ab sofort mit einem * gekennzeichnet sein. Wenn Du auf Diese Links klickst, bekommst Du die gleichen Preise angezeigt wie sonst auch. Wenn meine Tipps für Dich hilfreich sind und Du meine Links benutzt, erhalte ich eine kleine Provision. Damit kannst Du diesen Reiseblog ein bisschen unterstützen. Alle Beiträge und Tipps bekommst Du hier von mir gratis.