Weitere Highlights auf der Insel Madeira

Auf Madeira wird es nie langweilig. Die Insel ist so vielfältig. Du findest immer wieder neue schöne Plätze. In meinen anderen Beiträgen zu Madeira habe ich Dir schon viel über wandern, Funchal und Parks erzählt. Hier kommen ein paar weitere Highlights.

Bus- oder Autofahren auf Madeira ist echt super klasse. Du hast fast immer einen tollen Ausblick über die schöne Insel.

 

Funchal

Die Hauptstadt Funchal ist ein prima Ausgangspunkt für die Erkundung der Insel. In der Altstadt kannst Du gut bummeln gehen. Außerdem findest Du hier viele schöne Parks. Auf dem Bild siehst Du den Platz Praça do Municipo mit dem Rathaus.

 

Funchal
Funchal
Botanischer Garten Madeira - Funchal
Botanischer Garten Madeira – Funchal

 

Hier findest Du alle meine Infos zu Funchal.

 

Ribera Brava

Wenn Du an der Küste gen Westen fährst, kommst du in den schönen Ort Ribeira Brava. Von Funchal gibt es einen Expressbus (Dauer 30 Minuten) und ein „normalen“ (Busgesellschaft Rodoeste) nach Ribeira Brava. Wir nutzen die Zeit für ein paar Fotos und einen Spaziergang zur Strandpromenade. Hier kannst Du auch baden gehen.

 

Ribeira Brava
Ribeira Brava

 

Cabo Girão

Das Cabo Girão ist die höchste Steilklippe Europas. Es befindet sich zwischen Ribeira Brava und Funchal. Du kannst es von beiden Orten gut mit dem Bus erreichen (Rodoeste).

Am Aussichtpunkt gibt es eine Plattform aus Glas. Du kannst also direkt unter Dir die Steilküste sehen. Dafür sollte man in jedem Fall schwindelfrei sein. Ich fand den Ausblick ziemlich genial. Das sieht man nicht alle Tage.

 

Steilklippe Cabo Girão
Steilklippe Cabo Girão
Cabo Girão
Cabo Girão

 

Cabo Girão
Cabo Girão

 

Als genauso spektakulär genossen wir die Fahrt von Ribeira Brava zum Cabo Girão. Die Aussicht war der Hammer und die Fahrkünste des Busfahrers bei diesen steilen Straßen auch.

 

Fahrt zum Cabo Girão
Fahrt zum Cabo Girão

 

Câmara de Lobos

Das Fischerdorf Câmara de Lobos liegt etwa 5 km westlich von Funchal. Es lohnt sich hier einen Stopp zu machen und durch die Altstadt zu laufen. Zurück kommst Du mit dem Bus (Rodoeste) oder Du kannst an der Küste zurück nach Funchal laufen. Hier bekommst Du mehr Details zum Küstenwanderweg.

 

Câmara de Lobos
Câmara de Lobos
Câmara de Lobos
Câmara de Lobos

 

Santana

Ich wollte endlich die urigen „Santana-Häuschen“ sehen. Man nennt sie auch Casas de Colmo. Die meisten befinden sich in Santana. Neben dem Rathaus kannst Du gleich mehrere bestaunen. Einige Häuser wurden schön gemacht und es gibt innen kleine Läden. Besonders gut gefallen hat mir der Pflanzenladen. Ich habe da gleich einige Knollen und Samen für meinen Freund gekauft.

 

Casa de Colmo - Santana
Casa de Colmo – Santana

 

Von Funchal kannst Du den Bus 56 oder 103 (Interurban Service Funchal) nach Santana benutzen. Wir haben den Ausflug mit einem Stopp in Ribeiro Frio verbunden. Dort gibt es einen tollen Aussichtspunkt oder Du kannst eine Levadawanderung machen. Die Fahrt von Ribeiro Frio nach Santana war ebenfalls genial. Madeira hat eine tolle Landschaft.

 

Fahrt von Ribeiro Frio nach Santana
Fahrt von Ribeiro Frio nach Santana
Küste im Norden von Madeira
Küste im Norden von Madeira
Fantastische Ausblicke aus dem Bus
Fantastische Ausblicke aus dem Bus

 

Mehr Tipps und Ausflüge für Madeira findest Du in meinen anderen Beiträgen oder in diesem ADAC Reiseführer Madeira *.

Hast Du jetzt Lust auf einen Trip nach Madeira bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.