Goldgelber Strand auf Porto Santo

Die kleine Insel Porto Santo ist ein echtes Badeparadies. Sie liegt 50 km von Madeira entfernt. Hier kannst Du ein paar relaxte Tage verbringen. Porto Santo ist insgesamt 11 km lang und 6 km breit.

Auf Madeira gibt es auch ein paar Strände, aber ich wollte gerne noch mal den ganzen Tag am Strand verbringen. Da war der schöne lange Strand Campo de Baixa von Porto Santo genau das Richtige. Über 9 Kilometer kannst Du am Strand spazieren gehen, faulenzen, schwimmen und noch vieles mehr. Das Wasser ist total klar – einfach herrlich zum Entspannen.

 

Campo de Baixa - Goldgelber Strand Porto Santo
Campo de Baixa – Goldgelber Strand Porto Santo
Strand von Porto Santo
Strand von Porto Santo

 

Anreise Insel Porto Santo

Im Sommer gab es täglich Fährverbindungen von Funchal und Flüge vom Flughafen Madeira (bei Santa Cruz). Wir entschieden uns für die Fähre, da wir uns in Funchal eingemietet hatten. Es war nur ein kurzes Stück zu Fuß zum Hafen. Morgens um 8 ging es los und abends gegen 20 Uhr zurück.

Die Fahrt war recht kurzweilig. Wir haben die Küste von Madeira gesehen und später ein paar andere Inselchen vor Porto Santo. Leider war bei unserer Anfahrt das Wetter nicht ganz optimal für Fotos. Die Sonne hatte sich versteckt.

Die Tickets kannst Du auch direkt an der Fähre bis etwa 30 Minuten vor Abfahrt kaufen (58 € Hin- und Zurück 2018). Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden und 15 Minuten.

Porto Santo Line Fahrplan

 

Anreise Porto Santo
Anreise Porto Santo
Blick von der Fähre auf Porto Santo
Blick von der Fähre auf Porto Santo

 

Am Hafen von Porto Santo wartet ein öffentlicher Bus. Dieser fährt bis zum Hauptort Vila Baleira. Es lohnt sich hier schnell zu sein. Das Busticket gibt es am Häuschen davor. Abends bringt dich der Bus zurück zum Hafen.

Auf der Insel kannst Du einige Ausflüge unternehmen oder durch Vila Baleira bummeln. Hier mischt sich afrikanisches Flair mit europäischem Baustil. Porto Santo ist von der Vegetation völlig anders als Madeira. Es erinnert mehr an Marokko. Tatsächlich ist die marokanische Küste gar nicht so weit entfernt.

 

Vila Baleira - Porto Santo
Vila Baleira – Porto Santo
Vila Baleira
Vila Baleira

 

Die meiste Zeit haben wir allerdings am schönen Strand verbracht. Das war super entspannend nach den Wanderungen auf Madeira an den anderen Tagen. Außerdem gibt es (fast) nichts Schöneres als ewig lang im klaren Wasser zu schwimmen.

 

Campo de Baixa
Campo de Baixa

 

Brauchst Du noch mehr Infos? Hier findest Du alle meine Beiträge zu Madeira. Weitere Tipps gibt es in diesem  ADAC Reiseführer Madeira incl. Porto Santo *.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.