Urlaub auf Zypern – Tipps für die Insel der Aphrodite

Brauchst Du Tipps für die Insel Zypern? Dann bist Du hier genau richtig. Im April war ich im griechischen Teil unterwegs. Auf Zypern gibt es schöne Strände, Natur und Städte zu entdecken.

 

Tipps für Larnaka und Umgebung

Meine Zypernrundreise startete in Larnaka. In der Stadt gibt es einige Sehenswürdigkeiten und zu den Stränden ist es nicht weit. In der Stadt kannst Du an auf der Strandpromenade flanieren und am Stadtstrand Finikoudes entspannen. Im südlichen Teil von Larnaka auf dem Weg Richtung Flughafen findest Du den kleineren Kastela Beach und den Mackenzie Beach. Für Stadtstrände sind diese völlig okay. Allerdings gibt es auf der Insel noch schönere Strände zu entdecken. Ich verrate Dir später mehr dazu.

Beim Stadtspaziergang empfehle ich Dir das Türkische Fort (Castle of Larnaka) und die Lazarus-Kirche Larnaka (Agios Lazaros) anzuschauen. Das Fort befindet sich am Finikoudes. Wenn Du von dort durch die Altstadt läufst, kommst Du in etwa 5 Minuten zu der Kirche. Larnaka ist eine der ältesten Städte Zyperns. Ein Bummel durch die Altstadt lohnt sich auf jeden Fall. Der türkische Einfluss ist nicht zu übersehen.  Ich fand es sehr gemütlich. Parallel zur Strandpromenade findest Du die Haupteinkaufsstraße von Larnaka mit einer großen Auswahl von verschiedenen Läden.

 

Türkisches Fort (Castle of Larnaka)
Türkisches Fort (Castle of Larnaka)
Lazarus-Kirche Larnaka (Agios Lazaros)
Lazarus-Kirche Larnaka (Agios Lazaros)
Ausflüge zum Salzsee und Agia Napa

Mein Hotel lag im südlichen Teil von Larnaka. Von dort war es nicht weit bis zum Salzsee am Flughafen. Dies ist ein malerischer Ort. Du kannst bei einer Wanderung um den See die Natur und Flamingos entdecken. Es sind nur etwa 8,5 Kilometer.

Für die An- und Abreise kann man die blauen Stadtbusse benutzen. Ich bin jedoch vom Hotel hingelaufen. Zunächst ging es zum Mackenzie Strand und dann weiter zum See. Von dort bin ich gegen den Uhrzeiger um den See gelaufen. Die ersten Kilometer sind eine beliebte Jogger- und Radfahrerstrecke. Auf halber Route befindet sich das Türkische Aquädukt.  Auf dem Rückweg musste ich manchmal etwas nach dem Weg suchen und es war auch etwas matschig. Gegen Ende der Wanderung kommt dann ein weiteres Highlight. Die berühmte Moschee Hala Sultan Tekke befindet sich hier.

 

Mackenzie Beach - Zypern
Mackenzie Beach – Zypern
Wanderung um den Salzsee bei Larnaka
Wanderung um den Salzsee bei Larnaka
Moschee Hala Sultan Tekke
Moschee Hala Sultan Tekke

 

Von Larnaka erreichst Du in einer reichlichen Stunde (mit Auto oder Bus) den Badeort Agia Napa. Hier kannst Du eine schöne Küstenwanderung unternehmen. Dabei wirst Du tolle Strände entdecken wie den Limnara Strand. Dieser Ausflug war eines meiner Highlights auf Zypern. Alle Details dazu findest Du in meinem Beitrag Wanderung zum Kap Greko.

 

Limnara Strand
Limnara Strand

 

Tipps für die Stadt Limassol

Die quirlige Stadt Limassol ist nach Nikosia die größte Stadt der Insel. Auch hier kann man auf der Promenade flanieren – zunächst ohne Strand. Bald kommt allerdings ein Stadtstrand und weiter östlich im Vorort Germasogeia ein weiterer. Dort gibt es viele Hotels.

 

Promenade Limassol
Promenade Limassol

 

Die Haupteinkaufsstraßen sind hinter der Promenade. Das Shopping Center My Mall befindet sich dagegen im Westen der Stadt. Bei Regen ist das ein praktischer Ort zum Einkaufen. Allerdings passiert das auf Zypern ja eher nur im Winterhalbjahr. Ganz unten im Center gibt es sogar eine kleine Eislaufbahn. Bei heißen Temperaturen kann das klimatisierte shoppen hier allerdings sehr angenehm sein. Westlich der Stadt befindet sich der Lady’s Mile Beach. Laut Reiseführer wird dieser eher von den Einheimischen besucht. Ich fand diesen nicht so beeindruckend.

Ein Bummel durch die Altstadt von Limassol lohnt sich dagegen sehr. Du findest sie in der Nähe der Burg. Auch hier ist der türkische Einfluss zu sehen. Es gibt schöne alte Gebäude sowie verlassene, dessen türkische Besitzer heute in Nordzypern wohnen. In den Gassen befinden sich Läden und einige Restaurants. Sehenswert sind die Ayia Napa Cathedral und die Kebir-Moschee.

 

Ayia Napa Cathedral Limassol
Ayia Napa Cathedral Limassol
Altstadt Limassol - Zypern
Altstadt Limassol – Zypern

 

Limassol ist auf der anderen Seite ebenso eine moderne Stadt. Es wird und wurde viel gebaut in den letzten Jahren. Interessant fand ich einen Ausflug zur Marina (Yachthafen). Hier ist ein kleines Luxusviertel entstanden inklusive künstlich angelegtem Strand.

 

Weg zum Yachthafen
Weg zum Yachthafen
Limassol Marina (Yachthafen)
Limassol Marina (Yachthafen)
Neuer Strand - Limassol Marina
Neuer Strand – Limassol Marina

 

Die Stadt ist ein guter Startpunkt für Ausflüge in den Troodos-Nationalpark (Gebirge). Leider haben an dem Tag, wo ich die Tour unternehmen wollte die Busfahrer der “blauen Busse” gestreikt. Aber eigentlich war es nicht so schlimm. So habe ich noch einen halben Tag am Strand entspannt.

 

Tipps für Paphos und Umgebung

Paphos (auch Pafos) unterteilt sich in obere und untere Stadt. Auf einem Kalksteinplateau liegt die Altstadt. Bis zum unteren Paphos am Meer sind es etwa 3 Kilometer. Genau in der Mitte befindet sich die Kings Avenue Mall. Das ist ein großes überdachtes Einkaufszentrum.

In der Altstadt findest Du einige interessante Gebäude und den Old Town Market. Dort kannst Du ein bisschen shoppen gehen. Weitere Geschäfte gibt es im unteren Paphos.

 

Paphos (Pafos)
Paphos (Pafos)
Altstadt Paphos (Old Town)
Altstadt Paphos (Old Town)

 

Ein schöner Spaziergang startet am Hafen von Paphos Richtung Kastell. Weiter geht es auf einem befestigten Weg an der Küste Richtung Leuchtturm und Lighthouse Beach. (Der Strand war im April nicht so attraktiv. Da gibt es bessere auf Zypern). Vom Strand kommst Du in kurzer Zeit zur Kings Avenue Mall. Sehenswert ist auch der Archäologiepark am Hafen. Leider habe ich es zeitlich nicht geschafft diesen zu besuchen.

Die grünen Intercitybusse (z.B. nach Limassol) halten nur im oberen Paphos. Zum unteren Ortsteil fahren regelmäßig blaue Busse. Vom Busbahnhof am Hafen verkehren diese ebenfalls in die Umgebung, z.B.  zur Coral Bay oder zu Aphrodite’s Rock.

 

Ausflüge rund um Paphos

Rund um Paphos gibt es viel zu entdecken. Du kannst z.B. mit dem Bus nach Coral Bay fahren. Dort befindet sich der schöne Sandstrand Coral Bay am Ortseingang. Ein weiterer Strand liegt an der Endhaltestelle des Busses (Corallia Beach). Dieser war auch im April gut besucht. 🙂 Ich bin an diesem Tag allerdings weiter Richtung Agios Georgios Pegeias gefahren. Dort befinden sich mehrere Strände sowie die Avakas-Schlucht. Alle Details zu dieser abenteuerlichen Wanderung auf Zypern gibt in diesem Post.

 

Abenteuerliche Avakas-Schlucht
Abenteuerliche Avakas-Schlucht
Corallia Beach in Coral Bay
Corallia Beach in Coral Bay

 

Ein weiteres cooles Highlight ist Aphrodite’s Rock (Petra tou Romiou). Mit dem blauen Bus fährt man von Paphos etwa eine Stunde Richtung Osten. Petra tou Romiou ist eine besonders schöne malerische Bucht. Nach einer Legende soll Aphrodite hier dem Meer entstiegen sein. Man kann auf den Felsen klettern. Von dort bekommt man einen traumhaften Ausblick. Der Weg auf den Felsen ist nicht gesichert und nur für trittfeste und schwindelfreie Personen zu empfehlen. Am Strand kann man wunderbar entspannen. Mich hat dieser Ort zu vielen Fotos inspiriert. 🙂

 

Petra tou Romiou (Aphrodite’s Rock)
Petra tou Romiou (Aphrodite’s Rock)
Ausblick von Aphrodites Felsen
Ausblick von Aphrodites Felsen
Petra tou Romiou (Aphrodite’s Rock)
Petra tou Romiou (Aphrodite’s Rock)

Anreise Zypern per Flugzeug

Im südlichen Teil von Zypern befinden sich zwei Flughäfen. Beide werden von easyJet von Berlin angeflogen. Ein Flughafen ist in der Nähe von Larnaka und der andere bei Paphos. Sie sind per Bus erreichbar.

 

Busfahren auf Zypern

Auf der Insel kann man günstig Busfahren. Es gibt die grünen Intercitybusse, welche Städte wie Paphos, Limassol und Larnaka verbinden. Mehr Infos bekommst Du hier: www.intercity-buses.com

In und um die Städte fahren blaue regionale Busse verschiedener Busgesellschaften. Ein Ticket kostet jeweils 1,50 € (2019). Dies sind weitere hilfreiche Websites mit Busfahrplänen:

www.pafosbuses.com, en.limassolbuses.com, www.cyprusbybus.com

 

Empfehlung Reiseführer für Zypern und Preise Hotels

In der Nebensaison kann man auf Zypern für wenig Geld übernachten (EZ in 2 -3 Sterne-Hotels etwa 30 € pro Nacht). Ich habe alle Hotels über Booking.com * gefunden. Anfang April hatte ich Temperaturen um die 20 Grad. Das war ideal zum Wandern. Am letzten Tag kletterte das Thermometer nach oben und ich wäre fast noch ins Meer gehüpft. In der Hochsaison ist es auf Zypern wie in vielen anderen Urlaubsgebieten am Mittelmeer sehr voll.

Ich hatte gleich zwei Helfer bei meiner Reise dabei. Sehr empfehlen kann ich Dir den Reiseführer Zypern * von DUMONT. Dieser enthält viele tolle Tipps und auch ein paar Wanderungen. Für alle die einen dünnen und leichten Reiseführer benötigen, gibt es Zypern von ADAC *.

 

Haben Dir meine Empfehlungen für Zypern gefallen? Weitere Tipps oder Fragen kannst Du gerne unten posten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.