Abenteuerliche Wanderung durch die beeindruckende Avakas-Schlucht auf Zypern

Die Avakas-Schlucht (oder auch Avgas-Schlucht) befindet sich im Westen der Insel Zypern. Wenn du Abenteuer und Wandern liebst, solltest du diese unbedingt besuchen. Nach Regen und bei zu hohem Wasserstand kann es allerdings gefährlich sein. Suche dir daher am besten einen sonnigen (trockenen) Tag aus.

Ich hatte Anfang April sehr schönes Wetter. Wasser war in der Schlucht allerdings genug. Im Sommer wird sie vermutlich trockener und leichter zu begehen sein. Ich hatte vorher Bilder mit weniger Wasser gesehen.

 

Wanderrouten und Anreise zur Avakas-Schlucht

Viele Besucher laufen in den vorderen Teil der Avakas-Schlucht und nehmen den gleichen Weg zurück. Ich wanderte (kletterte) dagegen 4 Kilometer (fast) komplett durch die Schlucht und dann ging es rechts raus und auf einem Schotterweg zurück zum Ausgangspunkt. Bei der dritten Variante kannst du komplett durch die Schlucht laufen und links Richtung Lara-Strand zurück. Diese Route ist allerdings sehr lang.

Die komplette Wanderung durch die Schlucht ist nur für Wanderer mit Erfahrung zu empfehlen. Manchmal muss man über glitschige Steine balancieren oder etwas klettern. Aber wenn du dir das alles zutraust und dich nasse Füße nicht abschrecken, dann wirst du bei dieser Wanderung deinen Spaß haben.

Von Agios Georgios Pegeias sind es etwa 3 Kilometer bis zur Avakas-Schlucht. Nach der Hälfte des Weges beginnt schon die Schotterpiste. Unterhalb der Schlucht befindet sich ein Parkplatz. Von hier ist es nur ein kurzer Weg bis zur Schlucht. Einige Autos sind auch das letzte Stück direkt bis zum Eingang der Avakas-Schlucht gefahren. Die Fahrt mit einem normalen PKW ist nicht zu empfehlen. Ich habe aber viele gesehen, die es trotzdem machen. Ein Geländewagen ist für den Trip besser geeignet.

Alternativ besteht die Möglichkeit z.B. von Paphos nach Coral Bay und von dort nach Agios Georgios Pegeias mit dem öffentlichen Bus zu fahren. Das ist außerdem noch preiswert. Das Ticket pro Fahrt kostet 1,50 € und das Tagesticket 5 €. Ich wählte diese Option und bin zu Fuß von Agios Georgios Pegeias zur Avakas-Schlucht gelaufen. Daher war die Wanderung insgesamt etwa 15 Kilometer. Durch die Kletterei in der Schlucht benötigt man länger als bei normalen Wanderungen. Ich war nach 6,5 Stunden (mit kurzen Pausen und Fotostopps) zurück in Agios Georgios Pegeias.

 

Details Wanderung Avakas-Schlucht

Jetzt bekommst du Fotos und mehr Informationen zu meiner Wanderroute.

 

Teil 1: Easy

Auf dem Weg von Agios Georgios Pegeias zur Schlucht kannst du schon die schöne Landschaft genießen. Vorbei geht es am White River Beach. Zwei Wege führen zum Eingang der Schlucht. So kannst du für Hin- und Rückweg variieren.

 

White River Beach
White River Beach
Weg zur Avakas-Schlucht
Weg zur Avakas-Schlucht

 

Nach dem Eingang zur Schlucht verläuft der Weg zunächst noch ganz gemütlich. Bald heißt es dann über das Wasser hüpfen. Hier liegen meist Paletten bereit.

 

Avakas-Schlucht
Avakas-Schlucht

 

Teil 2: Total beeindruckend aber nass und glitschig

Dieser Teil der Schlucht ist für die meisten Besucher der spannendste Teil. Ich fand es ebenfalls aufregend und beeindruckend.

 

Wanderung Avakas-Schlucht
Wanderung Avakas-Schlucht
Avakas-Schlucht Zypern
Avakas-Schlucht Zypern

 

Je nach Wasserstand kannst du allerdings nasse Füße bekommen. Ich habe zeitweise einfach mal die Schuhe ausgezogen. Allerdings stellte das auch keine ganz optimale Lösung dar, denn die Steine waren teilweise sehr glitschig. Aber immerhin hatte ich am Ende der Wanderung trockene Schuhe. Auf La Palma habe ich mal Badeschuhe benutzt für eine Schlucht. Die wären hier auch super gewesen. An dieser Stelle sind die meisten Besucher umgekehrt. Ich habe mich nicht entmutigen lassen und lief weiter.

 

Abenteuerliche Avakas-Schlucht
Abenteuerliche Avakas-Schlucht
Kletterei über glitschige Steine - Avakas-Schlucht
Kletterei über glitschige Steine – Avakas-Schlucht

 

Teil 3: Obere Schlucht

Der weitere Weg ist trockener. Er verläuft abwechselnd links und rechts vom Bach. Auch hier darfst du weiter klettern und immer wieder über das Wasser hüpfen.

 

Wanderweg Avakas-Schlucht
Wanderweg Avakas-Schlucht
Wandern Avakas-Schlucht
Wandern Avakas-Schlucht
Avakas-Schlucht
Avakas-Schlucht

 

Bitte achte auf herabfallende Steine. Hier leben Ziegen und da kullert schon mal was nach unten. Ich habe mich einmal erschrocken, als ich Steine fallen hörte. Dann entdeckte ich die Ziegen.

 

Ziege - Avakas-Schlucht
Ziege – Avakas-Schlucht
Achtung Steinschlag durch Ziegen
Achtung Steinschlag durch Ziegen

 

Nach insgesamt 4 Kilometern verließ ich die Schlucht nach rechts. Ich nahm den Pfad nach der zweiten Bank. Vielleicht existiert weiter oben noch ein Abzweig, da bin ich mir nicht sicher. Der Weg führt über die Wiese ein Stück nach oben zu einem Schotterweg.

Allerdings bin ich teilweise quer über den Rasen gelaufen, da kein Pfad mehr da war. Ich bekam oberhalb der Schlucht wieder GPS-Empfang. Das leitete mich zum richtigen Rückweg. Ich war sehr froh, als ich diesen gefunden hatte.

Teil 4: Easy Rückweg

Ab dort geht es ganz gemütlich ins Tal zurück. Am Parkplatz unterhalb der Avakas-Schlucht gibt es einen Strand (Toxeftra Beach) zum Entspannen.

 

Auf dem Rückweg
Auf dem Rückweg
Rückweg ins Tal
Rückweg ins Tal
Toxeftra Beach
Toxeftra Beach

 

Der Tag danach

Der Muskelkater hat mich am nächsten Tag begrüßt und blieb eine Weile. Bei dieser Wanderung wurden mehr Muskeln trainiert als gedacht. 🙂 Ich bekomme sonst selten Muskelkater vom Wandern. An Tag danach musste ich allerdings keine Höchstleistungen vollbringen. Ich saß die meiste Zeit im Flieger und Bus in Richtung Heimat.

 

Du findest die Route mit Karte in diesem Reiseführer Zypern *. Dort und in meinen anderen Artikeln zu Zypern bekommst du viele weitere Tipps für die Insel.

Hat dir mein Bericht gefallen? Ich hoffe ich habe dich nicht verschreckt. Die Wanderung war wirklich sehr genial, aber zeitweise auch etwas schwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.