Die schönsten Strände am Golfo di Castellammare

In meinem ADAC Reiseführer plus Sizilien * stand, dass es rund um Castellammare tolle Strände geben soll. Also landete es gleich als Stopp 1 auf meiner Reiseroute.

Lass dich vom Namen nicht verwirren. Die Meeresbucht im Nordwesten von Sizilien heißt Golfo di Castellammare und befindet sich zwischen Palermo und Trapani. In diesem Artikel geht es um schöne Strände und Ausflugsmöglichkeiten in der ganzen Bucht. Übernachtet habe ich in der Altstadt von Castellammare del Golfo. 2017 war das (fast) ein Geheimtipp.

 

Altstadt & Strand Castellammare del Golfo

Wer am Strand von Castellammare del Golfo nicht abschaltet, ist selber schuld. Unglaublich der Strand „Lido Petrolo“ befindet sich direkt unterhalb der Altstadt und hat doch so wenig Besucher. Es sind nur 3 Minuten von meinem Hotel zum Strand. Herrlich! 🙂 Das Wasser ist klar und das Wasser ruhig: Super zum Schwimmen. Nachmittags spielte das Café oberhalb italienische Musik. Ich bin in Bella Italia angekommen. 🙂 Tatsächlich ist Castellammare noch wenig touristisch. Das merkt man schon daran, dass es nicht so viele Touri-Läden gibt. Ein Spaziergang zum Hafen und durch die Altstadt kann ich empfehlen. Das Panorama im Hintergrund hat mich auch begeistert. Die Berge haben schöne Farben. Im Hafen kannst du verschiedene Bootstouren buchen, z.B. nach Zingaro.

 

Castellammare del Golfo
Castellammare del Golfo
Strand von Castellammare del Golfo
Strand von Castellammare del Golfo
Meer - Castellammare del Golfo
Meer – Castellammare del Golfo
Hafen von Castellammare del Golfo
Hafen von Castellammare del Golfo

 

Es gibt noch einen weiteren Strand „Lido Peter Pan“ ca. 2 km östlich vom Ortskern. Der ist größer, aber tatsächlich war ich gar nicht da, sondern habe ihn nur aus der Ferne gesehen.

Bei Booking.com * findest du garantiert eine tolle Unterkunft in Castellammare.

 

San Vito lo Capo

Den Ort hatte ich in meinem Reiseführer gesehen und wollte unbedingt da hin. Auf meinem Bild war der Strand auch leer. Es gibt nur einen Bus 7.30 hin und 13 Uhr zurück von Castellammare. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde und 20 Minuten (und kostet 6,40 €), da der Bus um das Naturschutzgebiet Zingaro herumfahren muss. Wir waren schon fast in Trapani. Tja was soll ich sagen traumhafte Kulisse, aber selbst an einem Wochentag Anfang September ist der Beach von San Vito lo Capo dermaßen überfüllt.

Fast der komplette Strand ist „zugebaut“ mit Verleih von Liegestühlen. Es gibt nur sehr wenige freie Flächen, wo man sich hinlegen kann. Da ich sehr früh da war, ging es noch, aber mittags war dann eigentlich alles voll. Wer will schon in 3. Reihe am Strand liegen, wenn man woanders direkt einen Platz am Wasser bekommen kann?! Also fand ich es gar nicht schlimm mittags wieder zu fahren. Im Ort selbst gibt es sonst nichts Besonderes.

Das Schwimmen im Meer war aber schön und es gibt einen breiten Streifen mit flachem Wasser. Der Strand ist daher auch gut für Kids geeignet.

 

Strand San Vito lo Capo
Strand San Vito lo Capo
Strand San Vito lo Capo
Strand San Vito lo Capo

Scopello

Dieser kleine Ort liegt ca. 13 km westlich von Castellammare del Golfo. Der Bus fährt mehrmals am Tag dorthin.

 

Scopello
Scopello
Scopello
Scopello

 

Dahinter beginnt schon das Naturschutzgebiet Zingaro. Eigentlich wollte ich dort ein bisschen wandern, aber es war viel zu heiß. Daher bin ich nur bis zur letzten Bucht vor Zingaro gelaufen. Die Cala Mazo di Sciacca ist wirklich wunderschön, aber war auch gut besucht.

 

Cala Mazo di Sciacca
Cala Mazo di Sciacca
Cala Mazo di Sciacca
Cala Mazo di Sciacca
Cala Mazo di Sciacca
Cala Mazo di Sciacca

 

Absolut sehenswert ist noch der Tonnara di Scopello. Es kostet 3,50 € Eintritt, aber das lohnt sich so was von. Die Felsen hier erinnern an Capri und man kann unten auch schwimmen. Hier sind viele schöne Fotos entstanden.

Tonnara di Scopello
Tonnara di Scopello
Tonnara di Scopello
Tonnara di Scopello
Tonnara di Scopello
Tonnara di Scopello

Wie kommt man eigentlich nach Castellammare ohne Auto?

Castellammare del Golfo liegt ca. 30 km westlich von Palermo Flughafen. Das ist ziemlich genial dachte ich. Deshalb flog ich nach Palermo.

Es gibt regelmäßig einen Shuttle-Bus nach Palermo (ca. 30 km). Von dort aus kann man mit dem Bus ins Zentrum von Castellammare fahren. Aber ich hatte keine Lust auf so einen Umweg. Daher prüfte ich folgende Möglichkeiten um abzukürzen.

 

1. Option – Anreise mit dem Zug

Leider war die Zugstrecke vom Flughafen bis Palermo 2017 im Ausbau. Daher fuhr hier nichts.

In einiger Entfernung vom Flughafen Palermo (7 – 10 km) gibt es zwei Bahnhaltestellen (Piraineto oder Cinisi-Terrasini; Fahrplan http://www.trenitalia.com/). Der Zug nach Castellammare del Golfo hält dort.

Der Bahnhof von Castellammare liegt ca. drei Kilometer außerhalb von der Altstadt. Von dort verkehren ab und zu Busse ins Zentrum. Taxi fahren geht bestimmt ebenso oder man benutzt einfach seine Füße.

Update 2020: Inzwischen verkehren wieder Züge auf der Strecke zwischen Palermo Flughafen (Haltestelle heißt Punta Raisi) nach Palermo Centrale. Die Fahrtdauer beträgt dorthin etwa eine Stunde und du kannst den Fahrplan auch auf der Seite der DB einsehen.

Wenn man nach Castellammare del Golfo möchte, kann man eine Haltestelle mit dem Zug vom Flughafen bis Piraineto fahren und von dort weiter nach Castellammare. Die gesamte Fahrt dauert dann etwa 1,5 Stunden. Allerdings ist diese Verbindung nur im Abstand von einigen Stunden verfügbar.

 

2. Option – Anreise mit dem Bus

Die Busse von Palermo Richtung Castellammare del Golfo halten meistens in Cinisi. Aber zu dieser Busstation existiert kein öffentlicher Verkehr vom Flughafen. Bleibt also nur Taxi nehmen oder laufen (sind knapp 10 km).

In Cinisi selbst war es das reinste Abenteuer die Bushaltestelle zu finden. Die Einheimischen haben mich sonst wohin geschickt. Aber eigentlich hält der Bus genau gegenüber von dem Wartehäuschen vor der Kreuzung Via Nazionale / Corso Umberto. Glücklicherweise habe ich den Bus geradeso noch erwischt. 🙂

Ich empfehle dir außerdem die Website von diesem Busunternehmen http://www.russoautoservizi.it. Hier findest du den aktuellen Fahrplan.

Die Haltestelle in Castellammare heißt Castellammare Capolinea (P.zza Repubblica) und befindet sich bei der Via della Repubblica oberhalb der Altstadt. Mit dem gleichen Busunternehmen bin ich nach San Vito lo Capo, Scopello und später nach Palermo gefahren. Tickets kann man im Bus kaufen. Bus und Zug fahren auf Sizilien ist günstiger als in Deutschland.

 

Hat dir mein Beitrag gefallen? Hier gibt es weitere Berichte zu meiner Reise auf Sizilien und zur Insel Vulcano.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.