Wandern im Cirque de Cilaos (Réunion)

Der Cirque de Cilaos ist einer der drei Talkessel der Insel. Den größten Ort Cilaos kannst Du mit dem Auto oder Bus 60 in 1,5 Stunden von St-Louis aus erreichen. Die Anfahrt ist toll. Es gibt viel zu sehen, aber auch einige Kurven und enge Tunnels. Da kann man nur über die Fahrkünste der Busfahrer staunen.

Cilaos liegt in 1200m Höhe und hat in etwa 6000 Einwohner. Der Ort ist ein prima Ausgangspunkt für kurze oder längere Wanderungen. Im Ort gibt es ein paar Läden, Restaurants und einen Supermarkt. La Mare à Joncs ist ein kleiner See in Cilaos. Hier kann man auch Tretboot fahren.

 

La Mare à Joncs in Cilaos auf Réunion
La Mare à Joncs in Cilaos
Cilaos auf Réunion
Cilaos

 

Wanderung zum Piton de Neige

Der Piton de Neige ist mit 3071 m der höchste Berg der Insel. Diesen kann man über mehrere Wanderwege von Salazie, Plaine des Cafres, Dimitile oder Cilaos erreichen. Alle führen über die Refuge de la Caverne Dufour in 2480 m. Dort sollte man auch möglichst übernachten vor dem letzten Anstieg und auch zwingend vorher reservieren.

Der kürzeste, aber steilste Weg startet bei le Bloc (nördlich von Cilaos). Alternativ gibt es einen Aufstieg von Bras Sec und dann weiter den Sentier du Piton des Neiges. Allerdings wünscht man sich für diese Tour eher stabiles Wetter und keinen Regen.

 

Schöne Wanderungen in der Nähe von Cilaos

In Cilaos sollte man immer sehr früh aufstehen. Morgens gibt es häufig Sonnenschein und die schönste Sicht. Mittags sind die Berge schon in den Wolken und nachmittags kann es Schauer geben. Zumindest war es so als ich da war.

An einem Sonntag war ich auf dem Roche Merveilleuse. Dies ist eine kleine Wanderung von Cilaos. Ich hatte einfach einen wunderschönen Blick über das Tal. Den kannst Du auf dem Titelfoto dieses Posts sehen.

Weiter ging es Richtung le Bloc. Hier startete eine ganze Gruppe Richtung Piton de Neige. Die Gebirgskette hing schon in den Wolken und ich wanderte daher lieber unten weiter Richtung Bras Sec. Es dauerte nicht lange und es regnete aus Kübeln. Da war ich doch ganz froh, dass ich nicht ganz oben auf dem Kamm war. Der Rückweg nach Cilaos führte über einen Fluss ohne Brücke, stattdessen über Steine und zwei Baumstämme. Das war schon ein bisschen abenteuerlich.

 

Eine schöne, aber auch anstrengende Rundwanderung startet in Cilaos und geht zur Cascade du Bras Rouge und zum Bassin Bleu. Auf dieser Route gibt es zweimal starke An- und Abstiege, da der Fluss Bras Rouge zweimal überquert wird. Bei der Hälfte des Weges sieht man auch die Schilder Richtung Col du Taibit. Diesen Weg kann man nehmen, wenn man Richtung Cirque de Mafate weiterwandern möchte. Dieser ist nur zu Fuß oder per Hubschrauber erreichbar.

 

Wandern im Cirque de Cilaos auf Réunion
Wandern im Cirque de Cilaos
Fluss Bras Rouge auf Réunion
Fluss Bras Rouge

 

Die Wanderung zur Cascade du Cap Noir war da schon einfacher. Sie startete bei Mare Sèche unterhalb von Cilaos. (Man muss den Schildern Richtung Peter Both folgen). Beim Wasserfall sollte man dann lieber den Weg zurücklaufen statt weiter Richtung Peter Both. Die restliche Strecke soll laut eines einheimischen Wanderführers eher gefährlich sein.

 

Wanderung zur Cascade du Cap Noir im Talkessel von Cilaos auf Réunion
Wanderung zur Cascade du Cap Noir

 

Weitere Wandermöglichkeiten auf Réunion

Tatsächlich hat es mir dann auf Réunion so gut gefallen, dass ich den Traum habe nochmal in den anderen zwei Talkesseln zu wandern (Cirque de Salazie und Mafate). Auch die wilde Ostküste und den Vulkan Piton de la Fournaise möchte ich noch erkunden. Den Talkessel Salazie (Norden) besucht man besser von Mai bis November, da es dann deutlich weniger Niederschlag gibt. Hell Bourg ist hier ein idealer Ausgangspunkt für schöne Wanderungen. Du kannst den Ort mit dem Bus oder Auto erreichen. In den Talkessel Mafate kommst Du nur zu Fuß.

 

Wanderkarte Réunion

Es gibt nur wenige deutschsprachige Reiseführer für Réunion zu kaufen. Absolut empfehlen kann ich Dir „Réunion“ von IWANOWSKI’S. Der kostet ca. 17 €, ist aber super gut zur Vorbereitung. Es gibt auch eine Karte, sowie Vorschläge für Wanderungen. Per QR-Code kannst Du Dir die Wanderrouten als PDF auch auf dein Handy scannen.

Ich habe mir auf der Insel noch eine Wanderkarte und den Wanderführer „La Réunion“ von AUSTRAL Editions in französischer Sprache besorgt. Das hat mir auch sehr viel weitergeholfen. Insgesamt waren hier 132 Wanderungen und Spaziergänge mit Fotos beschrieben.

Hast Du Lust auf eine Wander-Tour auf Réunion bekommen? Gibt es Fragen oder Anmerkungen? Ich freue mich über Deinen Kommentar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen