Spektakuläre Felsen und Strände auf Santorini

Kennst Du schon schöne und außergewöhnliche Strände auf Santorini? In meinem neusten Post zeige ich Dir meine Favoriten.

Santorini ist ein griechisches Insel-Archipel im Süden der Kykladen. Die meisten Inseln liegen ringförmig. Sie bilden den Rand der Caldera, welche vom Meer geflutet wurde. Ich finde Inseln, welche einen vulkanischen Ursprung haben immer faszinierend. Wir waren auf der Hauptinsel Thiera.

Bereits die Anfahrt im Haupt-Hafen von Santorini (Athinios) war ein Highlight. Wir konnten die Steilküste sehen. Vom Hafen ging es dann in vielen Serpentinen den Berg hoch.

 

Blick auf Fira von der Fähre
Blick auf Fira von der Fähre

 

Die meisten Strände liegen im Osten oder Süden der Insel. Im Westen gibt es dafür einen faszinierenden Kraterrand mit tollen Panorama-Aussichten. Vulkangestein und bizarre Felsen – von einigen schönen Plätzen auf Thira hatten wir vorher gehört, andere haben wir per Zufall entdeckt.

 

Perissa (Beach) – Tipp 1 – Strände auf Santorini

Da ich gerne am Strand wohnen wollte und die Preise in Fira und Oia doppelt so teuer waren, entschieden wir uns für Perissa im Osten der Insel. Hier gibt es einen langen Strand. An diesem kannst Du bis nach Perivolo laufen. Unsere Unterkunft gab’s günstig über Booking.com *. Zum Strand musste man nur 3 Minuten laufen. Der Beach war auch klasse aber heiß. Auf dunklem Strand am besten immer Badeschuhe oder Flip Flops tragen. Das Wasser war super klar und ruhig – ideal zum schwimmen also. Vom Meer aus gab es ein Felsenpanorama. Zum nächsten Ort hinter dem Felsen (Kamari) konnte man per Boot fahren.

Perissa hat mir gut gefallen. Hier gibt es auch viele weiße Häuser mit blauen Dächern. Ganz in der Nähe von unserer Unterkunft war ein typisch griechisches Restaurant. Dort haben wir eine leckere Fischplatte gegessen. An der Promenade befinden sich auch ausreichend Restaurants und Bars mit Blick auf das Meer.

 

Perissa Beach - Strände auf Santorini
Perissa Beach – Strände auf Santorini
Perissa Beach - Santorini
Perissa Beach – Santorini
Perissa
Perissa
Perissa - Santorini
Perissa – Santorini

 

 

Eros Beach – Tipp 2 – Strände auf Santorini

Eine Stunde nach unserer Ankunft in Perissa wurde auch schon unser Roller angeliefert. Wir sind direkt losgefahren Richtung Akrotieri. Auf dem Weg haben wir den Abzweig zum Eros Beach genommen. Die Felsen waren einfach toll.

Mehr zum Thema Roller mieten auf Santorini findest Du in einem extra Post.

 

Eros Beach - Santorini
Eros Beach – Santorini
Eros Beach - Santorini
Eros Beach – Santorini
Anfahrt Eros Beach - Santorini
Anfahrt Eros Beach – Santorini

 

Red Beach – Tipp 3 – Strände auf Santorini

Weiter ging es zum Red Beach. Man fährt dafür einfach bis zur Bucht von Akrotiri. Vom Parkplatz sind es 5 -10 Minuten zu Fuß. Der Weg ist ausgeschildert. Die hohe rote Felswand ist schon ziemlich beindruckend. Ein Ausflug zum Red Beach gehört daher unbedingt zu einem Santorini-Urlaub.

 

Red Beach - Santorini
Red Beach – Santorini

 

Leuchtturm Faros

Der Leuchtturm befindet sich in der Nähe von Akrotiri im Südwesten von Thiera. Auch bei dieser Anfahrt machen wir ein paar Foto-Stopps. Am Leuchtturm hat man ebenfalls einen guten Ausblick.

 

Leuchtturm - Faros
Leuchtturm – Faros

 

Noch mehr Steilküste und beindruckende Fotos gibt es in meinem nächsten Beitrag Fantastische Ausblicke am Kraterrrand …

Willst Du keinen neuen Artikel mehr verpassen? Dann werde Fan von Inseln zum Träumen bei Facebook. Noch mehr Fotos zu Deinen Traumzielen findest Du auf meiner Seite bei Pinterest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen