Reise-Tipps für das bezaubernde Land Kroatien

Eine Reise nach Kroatien ist immer eine gute Idee! 2007 war ich das erste Mal in Nordkroatien. Ich war fasziniert und so kam ich immer wieder! Das Land ist reich beschenkt mit viel Küste und mit fantastischen Stränden mit sehr klarem Wasser. Manchmal schimmert es auch türkis. Vor der Küste gibt es auch viele Inseln. Der Flughafen von Rijeka liegt z.B. auf der Insel Krk.  Eine spektakuläre Brücke verbindet sie mit dem Festland. Die Insel Brač ist die größte in Dalmatien. Einen Insel-Ausflug kann ich nur empfehlen.

Aber auch auf dem Festland gibt es so viel zu erleben, sodass wir mit dem Bus viel in Kroatien unterwegs waren. Die Naturparks wie die Plitvicer Seen (meine Fotos dazu findest Du hier) und Krka (Wasserfälle) sind fantastisch! Wichtig: Badeschuhe einpacken oder dort kaufen. In Kroatien gibt es viele Strände mit kleinen Steinchen und manchmal leider auch Seeigeln. Dafür ist die Wasserqualität wie schon geschrieben super.

 

Plitvicer Seen-Naturpark Krka-Makarska-Split
Plitvicer Seen-Naturpark Krka-Makarska-Split
Kroatien-Reise nach Selce

Bei unserer ersten Reise hatte ich vorher gar nicht so viel Plan von dem Land. Zwei Tage vor der Abreise habe ich noch Prüfung geschrieben. Es war auch die erste Reise, die ich über Internet gebucht hatte. Meine Schwester war ein bisschen besser vorbereitet und wusste schon genau was man für Ausflüge usw. machen kann.

Wir hatten nur 5 Tage Zeit, aber damals war man schon froh überhaupt mal ein paar Tage Urlaub zu machen. Wir flogen von Hannover und landeten auf der Insel Krk. Unsere Vermieterin hatte uns netterweise einen Fahrer geschickt, der uns gegen ein kleines Entgelt zur Unterkunft brachte. Unser Apartment in Selce war richtig klasse: großes Zimmer, kleiner Balkon und Küche. Unsere Vermieterin war auch sehr nett. Viel Zeit haben wir da allerdings gar nicht verbracht. Wir sind gleich am ersten abend ans Meer und haben uns so richtig wie im Urlaub gefühlt. Selce befindet sich ca. 37 km südlich von Rijeka. Der Badeort hat uns sehr gut gefallen. Anfang Oktober war es dort auch schon etwas ruhiger.

 

Selce
Selce
Selce
Selce

 

Da wir viel sehen wollten, sind wir auch nach Novi Vinodolski, Senj und Rijeka gefahren. Am letzten Tag haben wir den Bus nach Istrien genommen. Wir sind in Lovran ausgestiegen und den Lungomare (Spazierweg am Meer) über  Opatija bis nach Volosko gelaufen. Bade-Stopp war inklusive. Kann ich nur empfehlen. Insgesamt ist der Lungomare 12 km lang.

Wir waren wirklich traurig als der Urlaub vorbei war. Da es uns so gut gefallen hat, sind wir natürlich später wieder gekommen und im ganzen Land herumgereist.

 

Novi Vinodolski
Novi Vinodolski
Strand Novi Vinodolski
Strand Novi Vinodolski
Lovran in Istrien
Lovran in Istrien

 

 

Reisezeit Kroatien

September bis Oktober ist eine gute Reisezeit für Kroatien. Das Meer ist noch warm genug zum Baden. Wenn man im Oktober reist, sollte man bedenken, dass es im Norden von Kroatien immer ein paar Grad kälter ist als z.B. im Süden. Anfang Oktober konnte ich bisher immer baden gehen. Ende Oktober bei Split war das Meer dann schon etwas kälter. Die Tagestemperaturen lagen immer noch bei 20 Grad.

Preise und Reiseplanung für eine Reise nach Kroatien

Kroatien war auf meinen Reisen von 2007 bis 2012 immer ein sehr günstiges Reiseland. Egal ob öffentliche Busse, Unterkünfte, Essen gehen, alles war preiswerter als zu Hause. Da Kroatien inzwischen zur EU gehört, könnte es sein, dass die Preise inzwischen etwas gestiegen sind. Alle Reisen mit den öffentlichen Bussen haben sehr gut geklappt.

Alle Unterkünfte unserer letzten 2-wöchigen Rundreise habe ich bei Booking.com reserviert und erst vor Ort bezahlt. Das waren vor allem Apartments. Natürlich war es günstiger, da wir zu zweit unterwegs waren. Preis pro Nacht 15 bis 23 € p.P. In Kroatien kann man die Apartments auch nur für einige Tage buchen. In Zadar wurden wir sogar kostenlos vom Flughafen abgeholt.



 

Die Währung heißt Kroatische Kuna. 2016 war 1 € = 7,5 Kuna

 

Hier ist ein Beispiel wie man eine Rundreise durch Kroatien sinnvoll planen kann

Dies war unsere Reiseroute 2012 (14 Tage):

Ende September: 3 ÜN Zadar, 3 ÜN Plitvicer Seen

Anfang Oktober: 5 ÜN Makarska (Omis, Dubrovnik) , 3 ÜN Trogir (Split, Krka Wasserfälle)

Preis incl. Anreise, Übernachtung, Ausflüge, Ausgehen, Verpflegung 750 €  für 2 Wochen p.P.

 

Möchtest Du mehr Informationen? Zu dieser Reise gibt es drei Beiträge mit Fotos:

Süden http://inseln-zum-traeumen.de/sueden-kroatien-makarska-dubrovnik-omis/

Dalmatien http://inseln-zum-traeumen.de/dalmatien-split-trogir-nationalpark-krka/

Plitvicer Seen  http://inseln-zum-traeumen.de/wasserfaelle-naturpark-plitvicer-seen/

 

Günstige Flüge Kroatien

Es gab Zeiten, da habe ich ein Ticket für 20 € nach Kroatien ergattert. Solche Preise sind heute nicht mehr zu finden. Aber alle Airlines machen auch mal Sonderangebote. Das waren die Preise bei unserer letzten Reise:

Berlin -> Zadar (50 € Lufthansa) und Rückflug Split -> Leipzig/Halle (Air Berlin 100 €)

Die Airlines ändern immer mal wieder Ihre Flugziele. Aber es gibt immer noch mehrere Anbieter, die von Deutschland aus nach Kroatien fliegen. Die wichtigsten Flughäfen in Kroatien sind Zagreb, Rijeka/Insel Krk, Zadar, Split, Dubrovnik und Pula. Schau am besten bei einer Flugsuchmaschine, z.B. skyscanner oder momondo nach günstigen Preisen.

 

Busfahren in Kroatien

In Kroatien kann man gut und günstig mit den öffentlichen Bussen reisen. Es fahren immer verschiedene Busunternehmen auf der gleichen Strecke. Die Fahrkarten kauft man im Busbahnhof und wenn nicht vorhanden beim Fahrer. Hier findest Du einen Fahrplan mit Preisen und Fahrzeiten: http://www.buscroatia.com/de/busbahnhof-zadar/ Unsere längste Busfahrt war von den Plitvicer Seen  nach Makarska mit etwa 6 Stunden.

2 Gedanken zu „Reise-Tipps für das bezaubernde Land Kroatien

  • 26. November 2016 um 21:00
    Permalink

    Kroatien – mein Sommerdomizil Nr. 1! Ich bin ja ein Südlandfan sondergleichen – daher gibt es bei mir immer mehrere Urlaube im Jahr und weil Kroatien so nahe liegt und außerdem recht günstig ist – steht es immer mit am Programm. Eine Rundreise aber hab ich noch nie gemacht! Die Idee könnte mir gefallen – danke 🙂
    lg Melanie – http://www.honigperlen.at

    Antwort
    • 27. November 2016 um 4:12
      Permalink

      Schön, dass Dir Kroatien auch so gut gefällt. 🙂 Mich zieht es auch immer mehr in den Süden. Danke für das Feedback. Ich freue mich wenn meine Beiträge inspirieren.
      LG Manuela

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.