Die besten Plätze & Strände in Palermo und Umgebung

Ist Palermo Top oder Flop? Die Hauptstadt von Sizilien steckt jedenfalls voller Gegensätze. Aber es lohnt sich Palermo zu besuchen.

Ich habe gleich 3 Tage in der Stadt übernachtet. Da ich zu diesem Zeitpunkt gerade auf dem Low Budget Trip war, entschied ich mich für ein günstiges Hotel in der Altstadt nahe beim Bahnhof. Das war einfach, aber sauber mit einem freundlichen Vermieter. Allerdings war es bei Google falsch eingezeichnet. Tatsächlich befand es sich fast an der Hauptstraße. Ja und dort war es wirklich laut…

 

Altstadt von Palermo entdecken

In der Altstadt von Palermo wurde in den letzten Jahren fleißig restauriert. Trotzdem kommt es echt drauf an, wo man sich im Centro Storico befindet. Die Hauptstraßen sind die Via Maqueda sowie Via Vittoria Emanuele. Sie treffen sich am Platz I Quatro Quanti. Die 4 Kanten des Platzes schmücken prächtige Fassaden. Es ist einer meiner Lieblingsplätze von Palermo.

Auf den Hauptstraßen kann man gut entlang flanieren. Bei der Via Maqueda nahe zum Bahnhof muss man eher nicht in die Seitengassen abbiegen. Dort ist es recht spelunkig. Außerdem steigen einem weniger angenehme Düfte in die Nase.

 

Meine Highlights von Palermo

Die meisten historischen Gebäude sind in der Altstadt. Kurz vor dem I Quattro Quanti findest du die Barockkirche Santa Caterina. Weiter geht’s durch die Via Maqueda. Hier lässt es sich gut flanieren. Am Ende siehst Du auf der linken Seite der Via Maqueda das beeindruckende Theatro Massimo. Weiter geradeaus über die Kreuzung kommst Du zur Via Ruggero Settimo. Dort gibt es noch viel mehr (Klamotten)-Geschäfte. Für die Besucher mit mehr Geld gibt es weiter geradeaus die Via della Liberta. Hier findest Du ausreichend Designer-Läden. Am Platz zwischen beiden Straßen befindet sich das Theatro Politeama Garibaldi.

 

I Quattro Quanti - Palermo
I Quattro Quanti – Palermo
Barockkirche Santa Caterina
Barockkirche Santa Caterina
Theatro Massimo
Theatro Massimo
Theatro Massimo
Theatro Massimo
Theatro Politeama Garibaldi
Theatro Politeama Garibaldi

 

Wenn Du am I Quatro Quanti in die Via Vittoria Emanuele abbiegst, kommst nach etwa 500 m zu der wunderschönen Cattedrale Maria Santissima Assunta. Du hast Sie schon auf dem Startbild gesehen. Hier sind noch weitere Fotos.

 

Cattedrale Palermo
Cattedrale Palermo
Cattedrale Palermo
Cattedrale Palermo

 

Ein Stück weiter befindet sich die Porta Nuova. Hier endet das Centro Storico.

Möchtest Du noch mehr Informationen zur historischen Altstadt? Im ADAC Reiseführer plus Sizilien *   stehen viele Details.

Ich bin anschließend von der Stadt ans Meer gelaufen. Den empfohlenen Park am Meer fand ich allerdings nur mittelmäßig. Zurück Richtung Stadt gibt es dagegen einen kleinen schönen Park (Villa Giulia). Dahinter ist gleich der Orto Botanico. Hier habe ich den prächtigen Eingang fotografiert.

 

Orto Botanico
Orto Botanico

 

Spannend war auch der kleine Park Giardino Garibaldi (Via Vittoria Emanuele Richtung Meer). Hier kann man richtig alte Bäume bestaunen.

 

Giardino Garibaldi
Giardino Garibaldi

  

Wo bitte geht’s zum Strand?

Der Strand von Mondello liegt ganz in der Nähe hinter den Monte Pellegrino. Die Bilder vom Beach sahen wirklich traumhaft aus. Du kannst den Strand mit dem Bus von Palermo aus erreichen. Trotzdem bin ich an einem Samstag im September nicht dorthin gefahren. Nach Erfahrungsberichten ist er am Wochenende einfach total überfüllt. Es kommen auch viele Einheimische hierher. Nach meinen Erlebnissen am vollen Strand von  San Vito lo Capo habe ich mir am Samstag lieber die historischen Highlights angeschaut und bin am Sonntag an den schönen Strand von Cefalù gefahren. Mit dem Zug brauchst Du nur 50 Minuten von Palermo Centrale. Cefalù hat auch eine schöne Altstadt und gehört zu den Highlights einer Sizilien-Reise.

Meine schönsten Strände und Buchten auf Sizilien fand ich allerdings am  Golfo di Castellammare. Dieser liegt ca. 2 Fahrstunden mit dem Bus westlich von Palermo. Dazu gibt es schon einen ausführlichen Beitrag mit Fotos.

 

Anreise nach Palermo

Am schnellsten geht es mit dem Flieger via Flughafen von Palermo. Dieser liegt ca. 30 km westlich von der Stadt. Es gibt regelmäßig Shuttle-Busse nach Palermo.

 

Willst Du keinen neuen Beitrag mehr verpassen? Dann werde Fan von Inseln zum Träumen bei Facebook. Noch mehr Fotos zu Deinen Traumzielen gibt es auf meiner Seite bei Pinterest.

 

2 Gedanken zu „Die besten Plätze & Strände in Palermo und Umgebung

  • 26. Oktober 2017 um 13:19
    Permalink

    Hi Manuela,
    Palermo hatte ich nie so richtig auf dem Schirm.
    Aber wenn ich die Kathedrale sehe, möchte ich am liebsten sofort hin.
    Die ist ja ein Traum von außen. Ich liebe tolle Fassaden und diese ist sehr hübsch.
    LG Monique

    Antwort
    • 26. Oktober 2017 um 19:55
      Permalink

      Hi Monique,
      ja die Kathedrale ist echt ein Hingucker.
      VG Manuela

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen